Professionelle Zahnreinigung - ab 49 Eur

Warum eine Professionelle Zahnreinigung (PZR)?

 

Saubere Zähne sind nicht nur entscheidend zur Vermeidung von Karies und Parodontose, sondern auch für die Gesundheit des gesamten Organismus. Mit einer guten häuslichen Zahnpflege erreicht man ca. 70 Prozent der Zahnflächen.

 

Das genügt in der Regel, um akute Entzündungen des Zahnfleisches und schnell wachsende Karies zu verhindern. An den Flächen, die man mit der Zahnbürste nicht erreicht, bilden sich allerdings auch Zahnstein und Zahnbeläge

Dort befinden sich immer schädliche Bakterien. Diese führen zu chronischen Entzündungen des Zahnfleisches und Karies - vor allem in den Zahnzwischenräumen.

 

Eine dauerhafte Reizung des Zahnfleisches durch Bakterien in den Zahnbelägen und Zahnstein führt erst zu einem Zurückziehen des Zahnfleisches, später zu einem Abbau des Knochens (Parodontose), zum Wackeln der Zähne und schließlich zu Zahnverlust.

Zahnreinigung bei Setai Dental​

Durch eine speziell geschulte Fachkraft werden sonst unzugängliche Zahnflächen gereinigt und besonders hartnäckige Beläge entfernt. 

 

Danach werden die Zähne poliert. Das ist wichtig, weil sich gerade an rauen Stellen – also vor allem dort wo vorher Zahnstein war – sonst schnell wieder Bakterien ansetzen. Durch das Polieren werden auch Verfärbungen entfernt. 

 

Das ist auch der Grund, warum die Zähne nach einer professionellen Zahnreinigung meist wieder etwas weißer sind als davor.

 

Zum Abschluss werden die Zähne mit einem Fluoridlack versiegelt, der die Oberfläche aushärtet und hilft, vor neuen Attacken zu schützen.

Zahnreinigung bei Setai Dental

ab 49 Eur

  • Dauer ca. 50 Minuten

  • Durchgeführt von einer Spezialkraft

  • Ausführliche Mundhygieneberatung

  • Reinigung sämtlicher Zähne sowie Zahnzwischenräume mit verschiedensten Methoden 

  • Politur sämtlicher Zähne in zwei Stufen

  • Schutzlack für die Zähne mit Fluoriden

Professionelle Zahnreinigung (PZR) / Bleaching - Einzelpreisliste

Die Preise beziehen sich auf den Eigenanteil für gesetzlich-versicherte Patienten. Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass wir die Professionelle Zahnreinigung und das Bleaching direkt im Anschluss an die Behandlung berechnen. Für die Zahlung stellen wir Ihnen eine Quittung aus.

Professionelle Zahnreinigung ("PZR")                       49 Eur

Zahnaufhellung (Bleaching) inkl. PZR                      299 Eur

 

 

Professionelle Zahnaufhellung

Erneut Weiße Zähne durch Zahnaufhellung

Schöne Zähne müssen strahlend weiß sein. Wer helle Zähne hat wird grundsätzlich für gesünder gehalten. Das Unterbewusstsein suggeriert uns, dass Menschen mit hellen weißen Zähnen auch sonst körperlich gepflegter sind.

Die meisten Menschen haben allerdings von Natur aus nicht die hellste Zahnfarbe, sondern eine oder mehrere Stufen dunkler.

 

Außerdem ist eine leichte Dunkelfärbung der Zähne im Laufe des Lebens normal. Mit der Zeit lagern sich Farbpigmente auf und in den Zähnen ab. Für Verfärbungen auf der Zahnfläche, die typischerweise durch Kaffee, Tee, Tabakkonsum und Farbstoffe in Lebensmitteln entstehen, ist eine professionelle Zahnreinigung beim Zahnarzt das Mittel der Wahl.

 

Wenn die Verfärbungen allerdings nicht mehr unmittelbar auf dem Zahn sind, sondern sich die Zahnsubstanz als solches verdunkelt hat oder von Natur schon immer etwas dunkler oder gelber war, so empfiehlt sich eine Zahnaufhellung, das sogenannte Bleaching.

Was sagt Stiftung Warentest​ zum Thema Bleaching

​​

"Muss ich zum Bleichen immer den Zahnarzt aufsuchen?"

Es empfiehlt sich dringend, unter zahnärztlicher Aufsicht zu bleichen. 

Wie wird es gemacht?

Bleaching ist keine Zauberei! Wie auch beim Bleichen von Haaren wird als Grundstoff Wasserstoffperoxid verwendet. Für die Zähne sind allerdings eine besondere Konzentration und ein spezielles Mischverhältnis mit weiteren Stoffen erforderlich.

 

Außerdem ist der Umgang mit dem Material, Zeit und Technik von grundlegender Bedeutung. Vor jedem Bleaching ist unbedingt eine Untersuchung durch den Zahnarzt vorzunehmen.

Vor der Zahnaufhellung wird das Zahnfleisch mit einer Schutzmaske abgedeckt und das Bleichmittel in Form eines Gels auf die Zähne aufgebracht. Anschließend kommt eine besondere UV-Lampe zum Einsatz, die für die Aktivierung des Gels wichtig ist. Nach ca. 12 Minuten werden die Zähne dann vom Gel befreit und sauber gespült. Dieser Vorgang wird 3 Mal wiederholt.

 

Der eigentliche Bleichvorgang ist schmerzfrei. Sofern etwas Bleichgel auf das Zahnfleisch gelangt, was im Einzelfall möglich aber unproblematisch ist, spüren Patienten manchmal ein leichtes Jucken. Nach dem Bleichen sind die Zähne häufig innerhalb der ersten 12 Stunden etwas empfindlicher als normal.

 

Gelegentlich kann es vereinzelt zu einem leichten Piksen am Zahn kommen. Das ist normal, nicht schädlich für die Zähne und am nächsten Tag vorbei. Die Zähne sind dann wie vorher, nur weißer.

 

Der Bleichvorgang kann bei Bedarf wiederholt werden. Üblicherweise werden die gewünschten Ergebnisse aber schon nach der ersten Sitzung erreicht.

 

Bis 24 Stunden nach dem Bleichen sollte auf Kaffee, Tee, Wein, Zigaretten und Ähnliches verzichtet werden. Die Zähne sind innerhalb dieser Zeit etwas empfindlicher für die Neuaufnahme von Farbstoffen.

Unternehmen

Impressum     Datenschutz    Karriere

  • Facebook - Black Circle
  • Google+ - Black Circle
  • Instagram - Black Circle

Herzogstrasse 67 - 80803 München - 089 / 38 33 84 33 - info@setai-waxing.de