top of page
  • Setai Hydrafacial

Woher kommt Akne im Gesicht?

Akne entsteht, wenn die Poren in der Haut verstopft sind. Die Poren befinden sich in der oberen Hautschicht und sind mit Talgdrüsen verbunden, die Talg produzieren, um die Haut feucht und geschmeidig zu halten. Wenn die Poren verstopft sind, kann sich der Talg nicht richtig abfließen, was zu Pickeln und Mitessern führen kann.

Es gibt eine Reihe von Faktoren, die zur Verstopfung der Poren beitragen können, einschließlich:

  1. Hormone: Während der Pubertät produziert der Körper vermehrt Hormone, die die Talgproduktion erhöhen und somit das Risiko von Akne erhöhen. Akne kann auch während der Schwangerschaft oder während des Menstruationszyklus auftreten, wenn die Hormone im Körper im Fluss sind.

  2. Unreine Haut: Wenn Sie Ihr Gesicht nicht gründlich reinigen und Schmutz und Öl auf der Haut belassen, kann dies dazu führen, dass sich Poren verstopfen und Pickel entstehen.

  3. Unausgewogene Ernährung: Eine unausgewogene Ernährung, die reich an fettigen, zuckerhaltigen Lebensmitteln ist, kann das Risiko von Pickeln erhöhen.

  4. Bestimmte Medikamente: Einige Medikamente, wie Corticosteroide und Testosteron, können das Risiko von Pickeln erhöhen.

  5. Berühren oder Kratzen der Haut: Wenn Sie Ihre Pickel berühren oder kratzen, können Sie Bakterien und Öl auf der Haut verbreiten und somit das Risiko von weiteren Pickeln erhöhen.

Commenti


bottom of page